Skip to main content

Finanzierung für Ph.D. Post in Demenz mit Lewy Körperforschung

Die Forschung an der Plymouth University zur Untersuchung einer potenziellen Demenztherapie mit Lewy-Körpern (DLB), der zweithäufigsten Form von Demenz, wurde mit Mitteln der Demenzforschungsorganisation BRACE gefördert.

Die Finanzierung einer Doktorandenstelle wird die laufende Erforschung der DLB unterstützen, die durch winzige Ablagerungen eines Proteins namens Alpha-Synuclein in Nervenzellen verursacht wird.

Die Forschung wird neue Wege beschreiten, indem untersucht wird, wie ein Aufbau von Alpha-Synuclein Mitochondrien fragmentieren kann. Mitochondrien sind kleine Strukturen in Nervenzellen, die dazu beitragen, dass die Zellen gesund bleiben und ordnungsgemäß funktionieren. Sie sind in der Tat die Stromerzeuger der Zelle. Mitochondrien unterliegen häufigen Änderungen in Form, Größe, Anzahl und Lage, entweder durch mitochondriale Spaltung (die zu mehreren kleineren Mitochondrien führt) oder durch mitochondriale Fusion (was zu größeren Mitochondrien führt). Ein Gleichgewicht zwischen mitochondrialer Spaltung und Fusion ist entscheidend für die Funktion und Lebensfähigkeit der Zellen.

Das Forscherteam geht davon aus, dass mitochondriale Schäden, die durch den Aufbau von Alpha-Synuclein verursacht werden, frühzeitig in der DLB auftreten.

Dieses spezielle Forschungsprojekt wird zum ersten Mal Veränderungen in der Spaltung / Fusion von Mitochondrien untersuchen und den Mechanismus untersuchen, der mit diesen Veränderungen verbunden ist. Diese Erkenntnisse werden bei der Suche nach Medikamenten zur Behandlung und frühzeitigen Vorbeugung von Behinderungen bei Menschen mit DLB von Nutzen sein.

Das Projekt wird von Dr. Oleg Anichtchik, Forscher an der Plymouth University und Koordinator des Forschungsnetzwerks Alzheimer Research UK South West, geleitet. Er sagte: "Es wird angenommen, dass die DLB 15 bis 30 Prozent aller Fälle von Demenz ausmacht, sodass die Entdeckung einer wirksamen Behandlung enorme Auswirkungen auf die Demenz insgesamt haben könnte. Dieses aktuelle Forschungsprojekt führt unsere Arbeit an der DLB zur nächsten und wir sind BRACE außerordentlich dankbar, dass sie einen Doktorandenbeitrag unterstützt. "

Mark Poarch, Vorstandsvorsitzender von BRACE, kommentierte: "Dr. Anichtchik und sein Team sind auf dem neuesten Stand der Demenzforschung mit Lewy-Körpern und wir freuen uns, ihn bei seiner vitalen Arbeit unterstützen zu können. Die Menschen, die für BRACE spenden, helfen Um diese Art von Forschung zu ermöglichen. Demenz ist ein schnell wachsendes Problem und BRACE benötigt mehr Mittel, um die medizinische Wissenschaft zu unterstützen. Wir hoffen, dass die Menschen in Devon hinter der Weltklasseforschung stehen, die wir in Plymouth und Exeter finanzieren. "

Zur Verfügung gestellt von der University of Plymouth