Skip to main content

Entomologieprofessor erhält Nationalen Lehrpreis

Timothy Paine, Professor für Entomologie. Credit: UC Riverside Ein Professor für Entomologie an der University of California Riverside erhält eine Auszeichnung für innovative Lehrmethoden und -dienstleistungen für Studenten der APLU, des US-Landwirtschaftsministeriums und der American Association of State Colleges Universitäten.

Timothy Paine wird beim 128. APLU-Jahrestreffen, das derzeit in Indianapolis, Indiana, stattfindet, mit dem Preis für hervorragende Lehrleistungen für Hochschulen und Universitäten für Lebensmittel- und Agrarwissenschaften ausgezeichnet. Er erhält 2.000 US-Dollar für die Verbesserung des Unterrichts. Er ist einer von neun Preisträgern in dieser Kategorie.

"Die Ausbildung von Studenten und die Inspiration junger Köpfe ist das Herzstück der Mission der öffentlichen Universitäten", sagte Ian Maw, Vizepräsident für Ernährung, Landwirtschaft und natürliche Ressourcen bei APLU. "Die Auswirkungen, die Pädagogen auf ihre Schüler haben, können ein Leben lang anhalten, und diese Preisträger haben ihren Schülern geholfen, ihre Bestrebungen zu verwirklichen und als Inspiration für ihre Mitpädagogen zu dienen."

Während seiner 28-jährigen Karriere an der UC Riverside unterrichtete Paine Vorlesungsklassen mit einer Größe von fünf Studenten in speziellen Kursen für Hochschulabsolventen bis zu 527 Studenten in grundlegenden Einführungsklassen. Darüber hinaus entwickelten er und seine Kollegen eine Klasse, um fortgeschrittene Doktoranden mit Ansätzen für die Entwicklung von Kursen in den Biowissenschaften vertraut zu machen und ihnen die Möglichkeit zu geben, aktive Lern- und wissenschaftliche Lehransätze zu üben.

Paine war Lehrstuhlinhaberin für Entomologie am College für Natur- und Agrarwissenschaften und Programmleiterin für Agrarpolitik und Schädlingsbekämpfung in der Abteilung für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen der UC. Er hat die Lehrfakultät betreut und ist als Mitglied der UC Riverside Academy of Distinguished Teachers Veranstalter und Teilnehmer der Seminarreihen „Excellence in Teaching“ und „First Year Faculty Teaching Excellence“.

Paine wurde 2014-15 und 2015-16 zur Mentorin der National Academies Education ernannt. Er erhielt den Distinguished Teaching Award 2004 des UC Riverside und den Innovative Teaching Award 2010 der Academy of Distinguished Teachers und war 2013 UC Riverside Distinguished Professor of Teaching. Die Entomological Society of America zeichnete ihn fünfmal mit dem Pacific Branch Distinguished Achievement in Teaching Award und 2013 mit dem National Society Award aus. Er ist Fellow der Entomological Society of America und der American Association for Advancement of Science.

Darüber hinaus unterhält Paine ein aktives und international anerkanntes Forschungsprogramm. Er untersucht die Ökosysteme, in denen Insekten, Pflanzen und Klimabedingungen zusammenwirken, und entwickelt Biokontrollmittel, um die Beschleunigung eindringender Schädlinge zu steuern und schädliche Auswirkungen auf Nutzpflanzen und einheimische Pflanzen zu verringern.

Zur Verfügung gestellt von der University of California - Riverside