Skip to main content

Aktivieren der Verwendung intelligenter Geräte nach Bedarf

Abbildung 1: Schematische Darstellung des Logifit TM-NexTR-Systems Fujitsu kündigte heute eine neue Betriebsmanagementlösung an, die FUJITSU Enterprise Application Logifit TM-NexTR, die seiner Logifit-Reihe von Logistiklösungen, die die Logistikbranche revolutionieren sollen, neu hinzugefügt wurde. Der Verkauf in Paket- und SaaS-Versionen beginnt heute in Japan. Logifit TM-NexTR ist eine Lösung zur Analyse von Flottenfahrzeugen und zur Unterstützung des Flottenbetriebs. Es ermöglicht die gemischte Verwendung von Geräten, wie zum Beispiel die Verwendung von digitalen Fahrtenschreibern für schwere Nutzfahrzeuge, und die Verwendung von intelligenten Geräten (Smartphones oder Tablets) für kleinere Fahrzeuge oder Fahrzeuge, für die es schwierig ist, digitale Fahrtenschreiber zu installieren. Darüber hinaus bietet die Software die Möglichkeit, Fahrzeugsensordaten (z. B. zu Geschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch und Temperatur) sowie Daten zu den Vitalfunktionen der Fahrer zu erfassen, anhand derer die Warnsignale für Schläfrigkeit durch verknüpfte Funktionen erkannt werden können, um die Arbeitsumgebung sichtbar zu machen. Diese Software macht spezielle Bordgeräte überflüssig und senkt so die Betriebskosten erheblich. Gleichzeitig trägt sie zu einem sicheren und qualitativ hochwertigen Güterverkehr bei.

In den letzten Jahren war es eine Herausforderung, die Supply-Chain-Modelle an die sich ändernden Rahmenbedingungen anzupassen, z. B. an die schrumpfende und alternde Erwerbsbevölkerung Japans, die Ausweitung des Privatkundengeschäfts, die Verbreitung von Smartphones und den Einsatz von Big Daten in der Wirtschaft. Um sich schnell an diese Veränderungen anzupassen und die Logistikkosten zu senken und gleichzeitig die Versandqualität zu erhöhen, müssen die Transport- und Lieferabläufe verbessert werden. Fujitsu hat seine Reihe von Logifit-Lösungen für das Logistik- und Lagermanagement um Logifit TM-NexTR erweitert, eine Transport- und Versandmanagement-Lösung, die den gemischten Einsatz von digitalen Fahrtenschreibern und intelligenten Geräten ermöglicht und das Gesamtmanagement der Kunden für ihre Logistikabläufe verbessert.

Logifit TM-NexTR-Funktionen

1. Ermöglicht die gemischte Verwendung von digitalen Fahrtenschreibern und intelligenten Geräten

Die neue Lösung trägt zur Senkung der Betriebskosten bei, indem eine Mischung von Geräten effizient eingesetzt werden kann, z. B. der Einsatz von digitalen Fahrtenschreibern bei Fahrzeugen im Fuhrpark und schweren Lastkraftwagen sowie der Einsatz von intelligenten Geräten (Smartphones und Tablets) bei kleineren Fahrzeugen Wird für persönliche Lieferungen oder Fahrzeuge verwendet, die vorübergehend von Subunternehmern verwendet werden und für die es schwierig ist, digitale Fahrtenschreiber zu installieren. Bei Verwendung auf intelligenten Geräten können Produktinformationen, einschließlich Details zum Laden und Entladen für die jeweiligen Artikel und Empfänger sowie der physische Standort des Empfängers, auf dem Bildschirm bestätigt werden, um Zustellungsfehler zu vermeiden.

2. Sammelt Fahrzeugsensordaten und Fahrerlebensdaten, um ein sicheres Fahren zu gewährleisten

Abbildung 2: Ausrüstung zur Unterstützung der Fahrsicherheit Durch die Installation eines Anschlusses für die Fahrzeugdatenerfassung können über ein intelligentes Gerät Informationen von einer OBD2-Schnittstelle (1) erfasst werden, sodass Geschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch, Motordrehzahl und andere detaillierte Fahrzeugdaten erfasst werden können vom Fuhrparkmanager und Fahrer überwacht werden, um ein sicheres und effizientes Fahren zu gewährleisten. Darüber hinaus kann die Temperatur im Fahrzeuginnenraum mithilfe eines Temperatursensors überwacht werden, wobei Alarme auf dem Smart Device des Fahrers ausgelöst werden, wenn die Temperatur einen voreingestellten Schwellenwert überschreitet, um die Transportqualität zu verbessern. Darüber hinaus können die Vitaldaten des Fahrers mithilfe des Wearable-Sensors FUJITSU Vehicle ICT FEELythm verfolgt werden, um Warnzeichen für Schläfrigkeit des Fahrers mit einer optionalen Funktion zu erkennen.

3. Eingebunden in das Versandunterstützungssystem für ein genaues und effektives Versandmanagement

Diese neue Software ist in das Versandsupport-System von Fujitsu eingebunden, sodass Ladezeit, Lenkzeit und Entladezeit umfassend simuliert und Zielankunftszeiten vorhergesagt werden können, selbst wenn mehrere Depots durchlaufen werden. Die Navigationsunterstützung, die Informationen von VICS enthält, wie z. B. Informationen zu Verkehrsstaus und Geschwindigkeitsbegrenzungen für alle Straßen, kann Routenführung und voraussichtliche Ankunftszeitpläne für ein präziseres Transport- und Zustellungsmanagement bereitstellen.

Zur Verfügung gestellt von Fujitsu