Skip to main content

Elsevier gibt Veröffentlichungsvereinbarung mit der Society of Obstetricians and Gynecologists Canada bekannt

Elsevier, ein weltweit führender Anbieter von wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Informationsprodukten und -dienstleistungen, hat bekannt gegeben, dass die kanadische Gesellschaft für Geburtshelfer und Gynäkologen (SHAB) das Journal Journal of Obstetrics and Gynecology Canada ( JOGC) herausgegeben hat ), Stand Januar 2016.

Journal of Obstetrics and Gynecology Canada, die offizielle, von Experten begutachtete Veröffentlichung des SHAB, erscheint zwölfmal im Jahr. JOGC ist die Originalveröffentlichungsquelle für evidenzbasierte klinische Leitlinien, Stellungnahmen und Grundsatzerklärungen von ständigen oder Ad-hoc-Ausschüssen der Society of Obstetricians and Gynecologists of Canada. JOGC behält die redaktionelle Unabhängigkeit vom SHAB.

"Der Umzug nach Elsevier, einem der weltweit führenden Verlage, ist ein wichtiger Schritt für den JOGC . Elsevier wird unseren Mitgliedern, unseren Autoren und Rezensenten sowohl für die Online- als auch für die Printausgabe des JOGC zahlreiche Verbesserungen und neue Dienstleistungen bieten Herzlichen Glückwunsch an Chefredakteur Tim Rowe und die gesamte Redaktion, die den JOGC auf dieses aufregende Niveau gebracht haben! " sagte Dr. Margaret Burnett, Präsidentin des SHAB.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem SHAB und bewundern den SHAB seit langem als eine qualitativ hochwertige Publikation, die der geburtshilflichen und gynäkologischen Literatur einen hohen Stellenwert einräumt . Wir sind davon überzeugt, dass die Zeitschrift weiter wachsen und ihre Mission und Ziele in Angriff nehmen wird." die kommenden Jahre ", sagte Sarah Barth, Herausgeberin von Health and Medical Science Journals bei Elsevier.

Zur Verfügung gestellt von Elsevier