Skip to main content

Allergieähnliche Symptome nach dem Trinken von Wein

Rund sieben Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Weinunverträglichkeit. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die Peter Wigand und Mitautoren in der aktuellen Ausgabe des Deutschen Ärzteblatts (Dtsch Arztelb Int 2012; 109 (25): 437-44) vorgelegt haben.

Die Autoren werteten 948 Fragebögen aus, die von den 4000 an zufällig ausgewählte Personen im Alter zwischen 20 und 69 Jahren gesendeten Fragebögen zurückgesandt wurden. Sie stellten fest, dass Frauen (8, 9%) häufiger von einer Weinunverträglichkeit betroffen waren als Männer (5, 2%). Die am häufigsten berichteten Reaktionen waren gerötete und juckende Haut und eine laufende Nase. Die Symptome traten besonders häufig nach dem Trinken von Rotwein auf. Darüber hinaus berichteten Menschen mit einer Weinunverträglichkeit eher über andere Lebensmittelunverträglichkeiten.

Die Interpretation von Wigand et al. ist, dass diese Ergebnisse nicht unbedingt auf eine echte Allergie hinweisen, sondern eher auf eine Unverträglichkeit gegenüber Alkohol, biogenen Aminen, Sulfiten oder anderen Inhaltsstoffen.